Kopie-Original

Das Kopiergerät wird zum künstlerischen Werkzeug/zur digitalen Staffelei. Unterschiedliche Gegenstände können auf der Glasplatte bewegt werden, während der Kopiervorgang ausgelöst wird. Die Fotokopie wird zur Momentaufnahme der künstlerischen Aktion.

Fotokopierte Bilder werden weiterverarbeitet / bemalt, übermalt, bestempelt, beschriftet.

Im Nachlass fanden sich auch durch Abreibeverfahren aus Illustrierten extrahierte Bilder, die belegen, dass albrecht/d. sich bereits vor oder unabhängig von der Verfügbarkeit von Farbkopierern mit „einfachen“ mechanischen Techniken befasste, Medienbilder für bildnerische Zwecke zu isolieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s