Einblicke ins Frühwerk

Die Arbeiten am Katalog kommen voran. Wir haben den Erscheinungstermin Juni 2017 bestätigt. Er wird auch Einblicke in das Frühwerk und die Fluxus-Auftritte von Albrecht/d. geben. Das Jugendhaus Stuttgart-Zuffenhausen war mehrmals Schauplatz früher Performances von Albrecht/d., über die sogar die Stuttgarter Zeitung berichtete.

Dort stellte er auch 1968 das Environment „r raum r wie reflection“ aus, das im Titel erstmals das Wort reflection enthielt. Im gleichen Jahr gründete Albrecht/d. die reflection press als verlegerische Komponente seiner künstlerischen Arbeit.

Im Dezember 1986 zeigte der Württembergische Kunstverein mit der Ausstellung „Im Material“ eine Auswahl deutscher Kunst der 1960er Jahre, darunter auch Werke von Dieter Fricker und Albrecht/d.

Im Interview mit Bruno Demattio würdigte Kuratorin Barbara Heuss-Czisch auch Albrecht/d.s Anteil an der künstlerischen Innovation der späten 1960er Jahre. Das Interview erschien in ketchup 12/86.

Demattio schreibt in der Einleitung: „Diese Konfrontation blieb nicht ohne Einfluss auf die Künstler und ihre Kunst, jedoch die braven Formen-der-Farbe-Maler machten damals das Rennen, man konnte sie besser verscherbeln, und die Objektmacher wurden als belanglos belächelt, die politisch engagierten gar ins Abseits gedrängt.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s